Vereinbaren Sie hier einen Termin mit dem Geschäftsführer.
  |   Ihre Fragen ?  |   Neuigkeiten  |   Anfahrt  |   Kontakt  |   Rückruf  |  
Vereinbaren Sie hier einen Termin mit dem Geschäftsführer.
  |   Ihre Fragen ?  |   Neuigkeiten  |   Anfahrt  |   Kontakt  |   Rückruf  |  

Allgemeine Beteiligungsbedingungen

 

  1. Allgemeines
    1. Diese Allgemeinen Beteiligungsbedingungen (ABB) der IT Schmiede e. Kfm. gelten nur gegenüber unseren Investoren. Dabei kann ein Investor Verbraucher im Sinne des § 13 BGB sein, genauso gut kann er auch Unternehmer im Sinne des § 14 BGB oder eine andere juristische Personen sein. Bei minderjährigen Investoren gelten diese Bestimmungen für den gesetzlichen Erziehungsberechtigten.
    2. Unsere ABB gelten ausschließlich. Entgegenstehende oder von unseren ABB abweichende Bedingungen der Investoren erkennen wir nicht an, es sei denn, wir haben ihrer Geltung ausdrücklich schriftlich zugestimmt.
    3. Nebenabreden und abweichende Vereinbarungen sind nur dann wirksam, wenn sie durch uns schriftlich bestätigt worden sind.

     

  2. Vertragsschluss
    1. Ein Vertrag über den Erwerb einer Beteiligung erfordert, dass der Investor auf der Webseite das Investorenformular ausfüllt und den Button „Jetzt investieren“ anklickt. Dies stellt jedoch noch keinen Vertragsschluss dar. Statt dessen eröffnet der Investor ein Angebot nach Maßgabe der im Investorenformular bestätigten Verträge. Vertragspartner ist die IT Schmiede e. Kfm. Einzelheiten regeln die vom Investor bestätigten Verträge.
    2. Der Vertrag über einen Beteiligungserwerb kommt erst zustande, wenn die IT Schmiede den Beteiligungserwerb mit einer E-Mail bestätigt (Beteiligungsbestätigung). Eines gesonderten schriftlichen Vertragsschlusses bedarf es darüber hinaus nicht. Ein Anspruch auf Abschluss eines Beteiligungsvertrages besteht nicht.
    3. Die Möglichkeit des Erwerbs einer Beteiligung ist zeitlich unbegrenzt. Wird allerdings die volle Finanzierungssumme erreicht ist die Finanzierungsrunde beendet und keine weitere Beteiligung mehr möglich.

     

  3. Zahlungen
    1. Die Investitionssumme ist sofort und ohne Abzüge fällig. Spätestens jedoch innerhalb einer Woche ab Eingang der Beteiligungsbestätigung. Gleiches gilt für die Rücküberweisung im Falle des Widerrufs.
    2. Bei einem Widerruf wird die Provisionssumme in den Fällen einbehalten, wo Anlagevermittler tätig waren. Maßgeblich ist der Provisionsanspruch des Anlagevermittlers.
    3. Gewinne werden immer im Januar für das zurückliegende Geschäftsjahr ausgezahlt. Das Geschäftsjahr entspricht dabei dem Kalenderjahr.
    4. Um die Zahlungsabwicklung kümmert sich der Investor. Um die Zahlungsrückabwicklung kümmert sich die IT Schmiede.

     

  4. Provisionen
    1. Kommt es zu einem Beteiligungserwerb durch einen Anlagevermittler, fällt zugunsten dieser Person eine Vermittlungsprovision an, welches die IT Schmiede aus der Investitionssumme begleicht. Einzelheiten regeln die beim Beteiligungserwerb bestätigten Verträge.

     

  5. Webseite
    1. Die Webseite der IT Schmiede entwickelt sich permanent weiter und kann daher sich von Zeit zu Zeit verändern – so können beispielsweise neue Funktionen oder Features hinzugefügt oder entfernt werden. Die IT Schmiede kann auch den neuen Bereich für Investoren auf eine andere Webseite inklusive aller Investorendaten übertragen, sofern die IT Schmiede der rechtmäßige Inhaber der Webseite ist. Die IT Schmiede wird selbstverständlich über alle wichtigen bevorstehenden Aktivitäten unsere Investoren betreffend stets rechtzeitig informieren.
    2. IT Schmiede ist bemüht, seine Webservices ohne technische Störungen sicher anzubieten, jedoch können insbesondere Wartungsarbeiten, Weiterentwicklungen und/oder andere Störungen die Nutzungsmöglichkeiten einschränken und/oder zeitweise ganz unterbrechen. Unter Umständen kann es hierbei zu Datenverlust und/oder Datendiebstahl kommen. IT Schmiede übernimmt keine Gewährleistung für die permanente Verfügbarkeit des Webangebots, das Ausbleiben von technischen Störungen, Datenverlusten oder Datendiebstählen.
    3. Die Nutzung der IT Schmiede Webseiten ist für Investoren kostenlos und unverbindlich.
    4. Die Informationen auf der Webseite sind nach bestem Wissen und Gewissen erstellt.

     

  6. Widerruf
    1. Es gelten die gesetzlichen Widerrufsbestimmungen. Die Widerrufsbelehrung ist Teil der zu bestätigenden Verträge.

     

  7. Investorenpflichten
    1. Verkauft der Investor seine Beteiligung, so muss die IT Schmiede über diesen Vorgang und über den neuen Rechteinhaber informiert werden. Gleiches gilt bei Splits (Anteilsteilung), Vererbung und/oder Verschenkung.
    2. Wir werden unregelmäßig unsere Investoren auch per E-Mail mit Informationen versorgen. Hierzu ist es erforderlich die E-Mail-Adresse stets aktuell zu halten und ggf. verschobene E-Mails im Spam-Ordner zu suchen.

     

  8. Haftungsbeschränkungen
  9. Für eine Haftung von IT Schmiede auf Schadensersatz gelten unbeschadet der sonstigen gesetzlichen Anspruchsvoraussetzungen die folgenden Haftungsausschlüsse und -begrenzungen:

    1. IT Schmiede haftet, sofern IT Schmiede Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit zur Last fällt. Für einfache Fahrlässigkeit haftet IT Schmiede nur bei Verletzung einer Pflicht, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf (sog. Kardinalpflicht). Im Übrigen ist eine Schadensersatzhaftung für Schäden aller Art, gleich aufgrund welcher Anspruchsgrundlage, einschließlich der Haftung für Verschulden bei Vertragsschluss, ausgeschlossen.
    2. Sofern IT Schmiede gemäß Ziffer VIII.1 für einfache Fahrlässigkeit haftet, ist IT Schmiedes Haftung auf den Schaden begrenzt, mit dessen entstehen IT Schmiede nach den bei Vertragsschluss bekannten Umständen typischerweise rechnen musste. Ist ein Beteiligungserwerb oder ein hiermit zusammenhängender Vertrag unwirksam, beschränken sich hieraus etwa ergebende Ansprüche des Investoren gegen IT Schmiede auf die Erstattung des für den Beteiligungserwerb gezahlten Entgeltes abzüglich der Provisionssumme.
    3. Vorstehende Haftungsausschlüsse und –beschränkungen gelten auch zugunsten der Mitarbeiter von IT Schmiede, Erfüllungsgehilfen und sonstiger Dritter, derer IT Schmiede sich zur Vertragserfüllung bedient.

     

  10. Risikohinweise
    1. Crowdinvestings bieten große Chancen, sind jedoch Risikoinvestments. Im schlechtesten Fall besteht die Gefahr des Verlustes der gesamten Investition. Crowdinvestings sind daher nicht zur Altersvorsorge geeignet. Eine Nachschusspflicht besteht nicht. Das Risiko kann minimiert werden, indem man als Investor seinen Investmentbetrag auf mehrere Crowdinvestings verteilt und nicht alles in ein Crowdinvesting investiert. Diese Strategie wird häufig von professionellen Anlegern angewandt, da so das Risiko auf mehrere Investments gestreut wird. So können erfolgreiche Investments andere, weniger erfolgreiche Investments ausgleichen.
    2. Durch IT Schmiede erfolgt keinerlei Anlageberatung oder sonstige Beratung. Ein Auskunfts- oder Beratungsvertrag kommt nicht zustande. Die auf der Webseite verfügbaren Informationen stellen keine Beratungsleistung dar und ersetzen keine fachkundige Beratung.
    3. Bei den Beteiligungen der Investoren handelt es sich um partiarische Nachrangdarlehen. Dies sind unternehmerische Beteiligungen mit eigenkapitalähnlichen Eigenschaften. Im Falle einer Insolvenz des Unternehmens werden die Investoren erst nach allen anderen Fremdgläubigern aus der Insolvenzmasse bedient.
    4. Die von der IT Schmiede erstellten Prognosen und Planzahlen sind keine Garantie für die zukünftige Unternehmensentwicklung. Crowdinvestings sind daher nur für Investoren geeignet, die das Risiko eines Totalausfalls des investierten Kapitals verkraften können. Die Entscheidung für ein Investment trifft jeder Investor unabhängig und eigenverantwortlich. Es obliegt allein dem Investor, zu entscheiden, ob er in uns investiert.
    5. Die Beteiligung an der IT Schmiede ist eine seltene Gelegenheit. Es besteht daher nur ein eingeschränkter Markt für IT Schmiede Beteiligungen. Die Veräußerung von IT Schmiede Beteiligungen ist in Ermangelung eines entsprechenden Marktes mit Stand von Heute nur eingeschränkt möglich.
    6. IT Schmiede empfiehlt, sich vor der Investition in uns und auch während der Laufzeit der Beteiligung gegebenenfalls über die rechtlichen, wirtschaftlichen und steuerlichen Folgen einer solcher Beteiligung zu informieren.
    7. Jede Beteiligung kann einen Totalverlust der Investitionssumme zur Folge haben. Der Investor sollte daher nur Gelder investieren, deren eventuellen Verlust er sich leisten kann.
    8. Die geschäftlichen Risiken, die mit dieser Investition einhergehen, sind ausführlich im Geschäftsplan beschrieben.

     

  11. Schlussbestimmungen
    1. Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts (CISG). Gerichtsstand für sämtliche Streitigkeiten aus und im Zusammenhang mit diesem Vertrag ist, soweit gesetzlich zulässig, der Sitz der Firma.
    2. Sollte es Widersprüche zwischen diesen ABB und anderen Regelungen geben, die der Investor bestätigt, haben die anderen Regelungen Vorrang. Dies gilt insbesondere für die Verträge zum Beteiligungserwerb.
    3. Sollten einzelne Bestimmungen dieser ABB ganz oder teilweise nichtig oder unwirksam sein oder werden, so wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. An die Stelle von nicht einbezogenen oder unwirksamen Allgemeinen Beteiligungsbedingungen tritt das Gesetzesrecht (§ 306 Abs. 2 BGB). Im Übrigen werden die Parteien anstelle der nichtigen oder unwirksamen Bestimmung eine wirksame Regelung treffen, die ihr wirtschaftlich möglichst nahe kommt, soweit keine ergänzende Vertragsauslegung vorrangig oder möglich ist.
    4. IT Schmiede behält sich vor, diese ABB jederzeit und ohne Nennung von Gründen zu ändern. Die geänderten Bedingungen werden den Investoren per E-Mail spätestens zwei Wochen vor ihrem Inkrafttreten zugesendet. Widerspricht ein Companist der Geltung der neuen ABB nicht innerhalb von zwei Wochen nach Empfang der E-Mail schriftlich oder in Textform gegenüber IT Schmiede, gelten die geänderten ABB als angenommen. IT Schmiede wird die Investoren in der E-Mail, die die geänderten Bedingungen enthält, auf die Bedeutung dieser Zweiwochenfrist gesondert hinweisen. Die jeweils aktuellen ABB können unter www.itschmiede.com/abb abgerufen werden.

 
Stand: 01. August 2017